Krippe, Kita U3

* Kurse mit dieser Kennzeichnung sind anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER

K 3417 Wieso bist du schon windelfrei? Sauberkeitsentwicklung statt Sauberkeitserziehung*
Die Teilnehmer/-innen setzen sich inhaltlich mit der Sauberkeitsentwicklung auseinander, definieren dafür die Entwicklungsaufgabe „Sauberwerden“, sammeln und analysieren aus dem täglichen Umfeld Meinungen, was sich Eltern oder auch Großeltern diesbezüglich wünschen. Weiterhin reflektieren die Teilnehmer/-innen ihre eigenen Sauberkeitserfahrungen und können ihre Praxiserfahrungen unter dem Stichwort „Die Toilette als Spielplatz“ austauschen. Dazu erhalten sie eine Ideenbörse zum Mitnehmen.
Kursbeginn war am 13.1.2017 9:00

K 3517 Wie kann ich allen Kindern gerecht werden? Differenziertes Arbeiten in altersgemischten Gruppen*
Die Teilnehmer/-innen erfahren, was Altersmischung im Alltag von Kita heißt und erfahren deren Bedeutung für die Entwicklung von Kindern. Dazu werden einige Entwicklungsaufgaben von Kindern unterschiedlichen Alters vertieft, eine Definition von innerer Differenzierung als Antwort auf den hochkomplexen Kitaalltag erarbeitet sowie die Kindergruppe als Lernort analysiert. Weiterhin werden Ideen aus der Praxis für die Praxis diskutiert, der gelebte Alltag gemeinsam reflektiert und eine Ideenschmiede für den eigenen Alltag entwickelt.
Kursbeginn war am 14.2.2017 9:00

K 0817 Wahrnehmungsförderung durch Musik und Bewegung*
Die Teilnehmer/-innen sind für die Förderung der Wahrnehmungsbereiche bei Kindern durch Praxisbeispiele aus den Bereichen Musik und Bewegung sowie elementares Instrumentalspiel sensibilisiert.  Sie kennen die theoretischen Grundlagen der auditiven, visuellen und taktil-kinästhetischen Wahrnehmung.
Kursbeginn war am 16.2.2017 9:00

Ü 0217 Anleitung von Praktikanten und Praktikantinnen*
Vermittlung des für die Praxisanleitung nötigen theoretischen Wissens und der gesetzlichen Grundlagen.
Kursbeginn war am 15.3.2017 9:00

Ü 1617 Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern I*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 6.4.2017 9:30

K 1417 Führen von Elterngesprächen*
Entwicklung von Ideen und Methoden zum Führen konstruktiver und lösungsorientierter Gespräche mit Eltern im Rahmen des erzieherischen Alltags.
Kursbeginn war am 3.5.2017 9:00

Ü 1717 Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern II*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 30.6.2017 9:30

K 0717 Musik in der Krippe*
Die Teilnehmer/-innen kennen die Grundlagen der frühkindlichen Musikwahrnehmung und der musikalischen Entwicklung des Kleinkindes. Ausgehend davon können sie musikalische Angebote für U3-Kinder entwickeln.
Kursbeginn war am 21.9.2017 9:00

K 0617 Bindungstheorie und Eingewöhnung*
Die Teilnehmer/-innen können theoretische Inhalte aus der Bindungstheorie für den Kita-Alltag und die Eingewöhnungspraxis im Krippenbereich nutzen.
Kursbeginn war am 16.10.2017 9:00

K 0117 Das Besondere in der Arbeit mit Kindern bis drei Jahren*
Im Seminar werden sich die Teilnehmer/-innen mit den Besonderheiten junger Kinder in der Kita auseinandersetzen, ihr Wissen zur Entwicklung allgemein und zu den Entwicklungsaufgaben auffrischen und erfahren, wie ein Wohlfühl- und Bildungsort für Kinder bis DREI gestaltet sein kann. Dazu wird ein Blick in das Bildungsprogramm und in andere gesetzliche Grundlagen vorgenommen.
Kursbeginn war am 8.11.2017 9:00

K 2117 Von Doktorspielen bis Windeln wechseln – Wie Kinder in ihrer psychosexuellen Entwicklung bestmöglich begleitet werden können*
Im Seminar werden Grundlagen der kindlichen (Sexual-)Entwicklung behandelt, neue Sicherheiten im Umgang mit kindlicher Sexualität gewonnen, Präventionsmöglichkeiten und Umgang mit Grenzüberschreitungen kennengelernt, Möglichkeiten für die pädagogische Praxis und Elternarbeit entwickelt, Perspektiven für das Sehen und Fördern von Vielfalt aufgezeigt sowie Fachaustausch und Praxistransfer ermöglicht.
Kursbeginn war am 23.11.2017 9:00

K 2718 Trauernde Kinder und ihre Familien begleiten*
Schwere Verluste -insbesondere durch das Sterben von Angehörigen- verändern die Lebensbedingungen des „Systems Familie“ und schwächen dieses. Kinder erleben dabei eine dreifache Belastung durch das eigene Verlust-Erleben, die Abhängigkeit von krisengeschüttelten Eltern (bzw. anderen Begleitenden) und häufig einschneidenden Veränderungen der gewohnten Struktur und Umgebung.
Das Abschiednehmen bzw. die Trauer von Kindern und Jugendlichen verläuft –im Gegensatz zu der der Erwachsenen– diskontinuierlich bzgl. Dauer und Intensität. Kinder benötigen ehrliche altersgemäße Erklärungen und Bilder für das Verstehen von schwerer, lebenslimitierender Erkrankung, von Sterben, Tod und Trauer.
In diesem Seminar werden Grundlagen des Trauerprozesses sowie der hilfreichen Begleitung von trauernden Kindern und ihrer Familien im Kontext von Kinder-und Jugendhilfe sowie Schule erarbeitet.
Kursbeginn war am 11.1.2018 9:00

K 0218 Zauberkräfte im Kitaalltag - Beteiligung als Chance
Die Teilnehmer*innen entdecken die Zauberkraft des Alltags. Sie entwickeln Praxisideen zur Beteiligung im Kitaalltag und erfahren die Bedeutung von Partizipation und deren Chance für Kinder und Erwachsene. Und sie erhalten eine Aufrischung und Vertiefung zu den Rechten des Kindes und deren Recht auf Partizipation.
Kursbeginn war am 15.1.2018 9:00

K 0818 Wahrnehmungsförderung durch Musik und Bewegung*
Die Teilnehmer/-innen sind für die Förderung der Wahrnehmungsbereiche bei Kindern durch Praxisbeispiele aus den Bereichen Musik und Bewegung sowie elementares Instrumentalspiel sensibilisiert.  Sie kennen die theoretischen Grundlagen der auditiven, visuellen und taktil-kinästhetischen Wahrnehmung.
Kursbeginn war am 22.2.2018 9:00

Ü 0218 Anleitung von Praktikanten und Praktikantinnen*
Vermittlung des für die Praxisanleitung nötigen theoretischen Wissens und der gesetzlichen Grundlagen.
Kursbeginn war am 11.4.2018 9:00

Ü 1618 Seminarreihe "Familien mit psychisch erkrankten Eltern" - Modul "Psychische Erkrankungen und Elternrolle"*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 13.4.2018 9:30

K 0318 Babys verstehen - Kommunikation mit Säuglingen*
Altersangemessene Situationen für die Bewegungsentwicklung werden praktisch auszuprobiert und in ihrer entwicklungspsychologischen Bedeutung betrachtet und eingeordnet.
Kursbeginn war am 17.4.2018 9:00

K 1218 Die emotionale Entwicklung in den ersten 3 Lebensjahren*
Die Teilnehmer /-innen kennen die Besonderheiten in der emotionalen Entwicklung von Kleinkindern und wissen diese im pädagogischen Alltag einzuordnen und wie sie selbst unterstützend und entwicklungsfördernd agieren können.
Kursbeginn war am 19.4.2018 9:00

K 1418 Führen von Elterngesprächen*
Entwicklung von Ideen und Methoden zum Führen konstruktiver und lösungsorientierter Gespräche mit Eltern im Rahmen des erzieherischen Alltags.
Kursbeginn war am 29.5.2018 9:00

K 1518 Das kann ich schon! Kochen mit Kindern*
Das Seminar führt pädagogische Fachkräfte und/oder interessierte Mitarbeiter*innen aus Kita-Küchen in die praktische Ernährungspädagogik mit Kindern ein. Vermittelt werden sowohl Hintergrundwissen und Rezepte als auch Tipps für die praktische Durchführung.
Kursbeginn war am 7.6.2018 9:00

Ü 2018 Fortbildung für Mentor*innen*
Ziele sind die Vermittlung von theoretischem Wissen, die Erweiterung von Handlungskompetenz als Mentor*in, die Aneignung und Erprobung von Werkzeugen für das Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen und für den Umgang mit Konfliktsituationen, die Klärung der eigenen Rolle und die Anleitung und Erprobung kollegialer Fallberatung. Diese Fortbildung wird explizit für Mentor*innen von Mitarbeiter*innen in der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieher*innen der Fachschule für Sozialpädagogik Pädalogik angeboten.
Kursbeginn war am 10.9.2018 9:00

Ü 1718 Seminarreihe „Familien mit psychisch erkrankten Eltern“ - Modul „Familiendynamiken, Kindeswohlgefährdung und Vernetzung“*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 21.9.2018 9:30

K 0118 Sensomotorische Entwicklung*
Die Teilnehmer*innen machen sich praktisch und theoretisch mit dem Ansatz der bewegungsorientierten Entwicklungsbegleitung vertraut. Sie befähigen sich, pädagogische Angebote entsprechend zu gestalten und ihren Erfahrungsschatz zur sensomotorischen Entwicklung konkret zu erweitern, zu vertiefen und neu zu erforschen.
Kursbeginn war am 9.10.2018 9:00

Ü 2119 Fortbildung für Mentor*innen*
Ziele sind die Vermittlung von theoretischem Wissen, die Erweiterung von Handlungskompetenz als Mentor*in, die Aneignung und Erprobung von Werkzeugen für das Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen und für den Umgang mit Konfliktsituationen, die Klärung der eigenen Rolle und die Anleitung und Erprobung kollegialer Fallberatung. Diese Fortbildung wird explizit für Mentor*innen von Mitarbeiter*innen in der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieher*innen der Fachschule für Sozialpädagogik Pädalogik angeboten.
Kursbeginn war am 28.1.2019 9:00

Ü 0419 Achtsamkeit in der Arbeit mit Kindern*
Die Teilnehmer*innen trainieren ihre Selbstwahrnehmung, verbessern dadurch ihre Selbstfürsorgen und sind in der Lage als authentisches Gegenüber ihr Verhalten auf die Kinder abstimmen. Sie ermöglichen dem Kind seinen inneren Kompass zu finden, sich angemessen zu verhalten und auch schwierige Entscheidungen treffen zu können. Aufgrund gewonnener Erfahrungen können die Teilnehmer*innen entscheiden ob das Achtsamkeitsprogramm als eine wertvolle Ergänzung im Kitaalltag implementiert werden kann.
Kursbeginn war am 13.2.2019 9:00

Ü 1619 Seminarreihe "Familien mit psychisch erkrankten Eltern" - Modul "Psychische Erkrankungen und Elternrolle"*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 14.2.2019 9:30

K 2119 „Alles Haltung oder was?!“ Reflektiertes Handeln im pädagogischen Kontext*
Die Teilnehmer*innen vertiefen ihr Wissen über die Bedeutung professioneller Haltung und lernen eigene (berufs)biographische Muster zu erkennen und wertebasierte pädagogische Strategien zu reflektieren. Sie erarbeiten Ideen zur Weiterentwicklung und Professionalisierung für den pädagogischen Alltag und und erfahren kollegialen Austausch als Methode.
Kursbeginn war am 26.2.2019 9:00

K 1219 Die emotionale Entwicklung in den ersten 3 Lebensjahren*
Die Teilnehmer*innen kennen die Besonderheiten in der emotionalen Entwicklung von Kleinkindern und wissen diese im pädagogischen Alltag einzuordnen und wie sie selbst unterstützend und entwicklungsfördernd agieren können.
Kursbeginn war am 13.3.2019 9:00

K 0719 Musik in der Krippe*
Die Teilnehmer*innen erleben praxisnah Sing-, Rhythmus- und Wahrnehmungsspiele, die eine Bereicherung der Repertoires für Erzieher*innen und Kinder im Krippenalltag darstellen.
Kursbeginn war am 20.3.2019 9:00

Ü 0219 Anleitung von Praktikanten und Praktikantinnen*
Vermittlung des für die Praxisanleitung nötigen theoretischen Wissens und der gesetzlichen Grundlagen.
Kursbeginn war am 27.3.2019 9:00

K 0519 Kreativität von Anfang an- Kunst im Kita-Alltag mit natürlichen Materialien*
Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich Wege, wie das Potential der Kreativität, das die  ästhetische Wahrnehmung und künstlerische Ausdrucksfähigkeit mit beinhaltet, bei Kindern in der Krippe und im Kindergarten geweckt und gefördert werden kann. Dabei liegt der Fokus auf der Nutzung von natürlichen und kostengünstigen Materialien des Alltags, die für alle Altersgruppen unbedenklich sind. Eigene künstlerische Erfahrungen und das Kennenlernen von Techniken sind ebenso wichtiger Teil der Fortbildung.
Kursbeginn war am 9.4.2019 9:00

K 1419 Führen von Elterngesprächen*
Entwicklung von Ideen und Methoden zum Führen konstruktiver und lösungsorientierter Gespräche mit Eltern im Rahmen des erzieherischen Alltags.
Kursbeginn war am 29.4.2019 9:00

K 0819 Musikvielfalt in der Kita*
Die Teilnehmer*innen erhalten Anregungen für den Einsatz von vielfältigen Musikstilen in der Kita.

Kursbeginn war am 22.5.2019 9:00

Ü 1719 Seminarreihe „Familien mit psychisch erkrankten Eltern“ - Modul „Familiendynamiken, Kindeswohlgefährdung und Vernetzung“*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn war am 13.6.2019 9:30

K 0119 Die selbständige Bewegungsentwicklung und ihre Umsetzung in der Krippe*
Die Teilnehmer*innen üben das differenzierte Wahrnehmen der einzelnen Entwicklungsschritte in der Bewegungsentwicklung. Sie erlernen das Vorbereiten einer altersentsprechenden Umgebung mit Spiel- und Bewegungsanlässen und die feinfühlige Begleitung, die den Impulsen der Kinder Raum gibt, aber wach und präsent das Geschehen begleitet.
Kursbeginn war am 15.8.2019 9:00

Ü 2019 Fortbildung für Mentor*innen*
Ziele sind die Vermittlung von theoretischem Wissen, die Erweiterung von Handlungskompetenz als Mentor*in, die Aneignung und Erprobung von Werkzeugen für das Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen und für den Umgang mit Konfliktsituationen, die Klärung der eigenen Rolle und die Anleitung und Erprobung kollegialer Fallberatung. Diese Fortbildung wird explizit für Mentor*innen von Mitarbeiter*innen in der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieher*innen der Fachschule für Sozialpädagogik Pädalogik angeboten.
Kursbeginn war am 26.8.2019 9:00

K 1519 Das kann ich schon! Kochen mit Kindern II*
Das Seminar ist eine Fortführung des Vorjahreskurses zur praktischen Ernährungspädagogik mit Kindern für pädagogische Fachkräfte und/oder interessierte Mitarbeiter*innen aus Kita-Küchen . Die Teilnehmer*innen erhalten am Beispiel von Kochaktivitäten im Jahresverlauf – von Ostern bis Weihnachten –  Hintergrundwissen, Rezepte und Tipps für die praktische Durchführung. Eine Teilnahme am ersten Teil ist keine Voraussetzung.
Kursbeginn war am 25.9.2019 9:00

K 0419 Projektarbeit als kreative Lernreise*
Die Teilnehmer*innen erlangen in diesem Seminar viel methodisches Handwerkszeug und Inspiration für die gelungene Projektarbeit mit Kindern. Sie lernen zudem ein Projekt von einem kleinen Programm oder einer Kette an Angeboten zu unterscheiden.
Kursbeginn war am 26.9.2019 9:00

K 2219 Macht und Partizipation in pädagogischen Beziehungen*
Die Teilnehmer*innen frischen ihr Wissen um die Wirkung von Macht in pädagogischen Beziehungen auf, reflektieren den eigenen Wertekanon  und lernen erlebte Macht für die pädagogische Praxis zu deuten. Sie üben positive Macht im pädagogischen Alltag bewusst zu nutzen sowie negative Macht aufzuspüren und die Bedeutung von Partizipation als Lebenselexier und Korrektur zur Erwachsenenmacht zu erkennen.
Kursbeginn war am 14.11.2019 9:00

Ü 0420 Achtsamkeit in der Arbeit mit Kindern*
Die Teilnehmer*innen trainieren ihre Selbstwahrnehmung, verbessern dadurch ihre Selbstfürsorgen und sind in der Lage als authentisches Gegenüber ihr Verhalten auf die Kinder abstimmen. Sie ermöglichen dem Kind seinen inneren Kompass zu finden, sich angemessen zu verhalten und auch schwierige Entscheidungen treffen zu können. Aufgrund gewonnener Erfahrungen können die Teilnehmer*innen entscheiden ob das Achtsamkeitsprogramm als eine wertvolle Ergänzung im Kitaalltag implementiert werden kann.
Kursbeginn ist am 29.1.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 1.1.2020

K 2720 Von Doktorspielen bis Windeln wechsel - Kinder in ihrer psychosexuellen Entwicklung begleiten*
Im Seminar werden Grundlagen der kindlichen (Sexual-)Entwicklung vermittelt, neue Sicherheiten im Umgang mit kindlicher Sexualität gewonnen, Präventionsmöglichkeiten und der Umgang mit Grenzüberschreitungen kennengelernt, Möglichkeiten für die pädagogische Praxis und Elternarbeit entwickelt, Perspektiven für das Sehen und Fördern von Vielfalt aufgezeigt sowie Fachaustausch und Praxistransfer ermöglicht.
Kursbeginn ist am 30.1.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 1.1.2020

K 0720 Musik- und Bewegungsspiele für Frühling und Sommer*
 Die Teilnehmer*innen erleben praxisnah Sing- Rhythmus- und Bewegungsspiele, die eine Bereicherung für den Krippenalltag darstellen. Besonderes Augenmerk liegt auf Praxisbeispielen, die thematisch in die warme Jahreszeit passen.
Kursbeginn ist am 4.3.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 4.2.2020

K 1120 Geschlechterbewusste Pädagogik*
Die Teilnehmer*innen erlernen die pädagogischen und gesetzlichen Grundlagen der geschlechterbewussten Pädagogik in Kindertageseinrichtungen und Horten. Sie werden den weiten Blick der inklusiven Geschlechtergerechtigkeit kennenlernen und können ihr eigenes Handeln entlang von Qualitätskriterien aus dem Index für Inklusion reflektieren.
Kursbeginn ist am 16.3.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 16.2.2020

K 2120 „Alles Haltung oder was?!“ Reflektiertes Handeln im pädagogischen Kontext*
Die Teilnehmer*innen vertiefen ihr Wissen über die Bedeutung professioneller Haltung und lernen eigene (berufs)biographische Muster zu erkennen und wertebasierte pädagogische Strategien zu reflektieren sowie die Wirkungen von Macht im pädagogischen Alltag zu durchleuchten. Sie erarbeiten dazu Ideen zur Weiterentwicklung und Professionalisierung und Methoden zur Stärkung von positiven Erfahrungen.
Kursbeginn ist am 19.3.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 19.2.2020

K 0620 Entwicklungspsychologische Grundlagen*
Vermittlung von Kenntnissen in den Bereichen sprachliche Entwicklung, Identitätsentwicklung, sozial-emotionale und kognitive Entwicklung und Wahrnehmungs- und Bewegungsentwicklung.
Kursbeginn ist am 4.5.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 4.4.2020

Ü 1620 Seminarreihe "Familien mit psychisch erkrankten Eltern" - Modul "Psychische Erkrankungen und Elternrolle"*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn ist am 14.5.2020 9:30, Anmeldung bitte bis 14.4.2020

K 1420 Führen von Elterngesprächen*
Entwicklung von Ideen und Methoden zum Führen konstruktiver und lösungsorientierter Gespräche mit Eltern im Rahmen des erzieherischen Alltags.
Kursbeginn ist am 25.5.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 25.4.2020

K 1220 Die emotionale Entwicklung in den ersten 3 Lebensjahren*
Die Teilnehmer*innen kennen die Besonderheiten in der emotionalen Entwicklung von Kleinkindern und wissen diese im pädagogischen Alltag einzuordnen und wie sie selbst unterstützend und entwicklungsfördernd agieren können.
Kursbeginn ist am 8.6.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 8.5.2020

Ü 1720 Seminarreihe „Familien mit psychisch erkrankten Eltern“ - Modul „Familiendynamiken, Kindeswohlgefährdung und Vernetzung“*
Um betroffene Familien effektiv unterstützen zu können, ist neben fachlichem Wissen über familiäre Dynamiken und praxisnahe Unterstützungsmöglichkeiten vor allem eine klare innere Haltung wichtig.
Kursbeginn ist am 13.8.2020 9:30, Anmeldung bitte bis 13.7.2020

Ü 0120 Marte Meo® Praktiker*in – Zertifizierte Fortbildung*
 Die Teilnehmer*innen lernen verschiede Marte Meo Elemente kennen und diese in ihrem beruflichen Alltag anzuwenden. Die Ausbildung endet mit einer anerkannten Zertifizierung zum/zur Marte Meo Praktiker* in.
Kursbeginn ist am 17.8.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 17.7.2020

Ü 2020 Fortbildung für Mentor*innen*
Ziele sind die Vermittlung von theoretischem Wissen, die Erweiterung von Handlungskompetenz als Mentor*in, die Aneignung und Erprobung von Werkzeugen für das Führen von Beratungs- und Reflexionsgesprächen und für den Umgang mit Konfliktsituationen, die Klärung der eigenen Rolle und die Anleitung und Erprobung kollegialer Fallberatung. Diese Fortbildung wird explizit für Mentor*innen von Mitarbeiter*innen in der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieher*innen der Fachschule für Sozialpädagogik Pädalogik angeboten.
Kursbeginn ist am 2.9.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 2.8.2020

K 2220 Kita - ein Wohlfühlort*
Die Teilnehmer*innen erkennen die täglichen Herausforderungen des Kitaalltags und die Ansprüche einer bedürfnisorientierten Pädagogik. Sie machen sich die aktuelle Situation des heutigen Aufwachsens bewusst und und können diese durch das Einnehmen der Perspektiven der beteiligten Akteure fachlich besser einordnen und somit den Bezug zum Berliner Bildungsprogramm herstellen.
Kursbeginn ist am 23.9.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 23.8.2020

K 0820 Musik- und Bewegungsspiele für Herbst und Winter*
Die Teilnehmer*innen erleben praxisnah Sing- Rhythmus- und Bewegungsspiele, die eine Bereicherung für den Alltag in Kindertagesstätten darstellen. Besonderes Augenmerk liegt auf Praxisbeispielen, die thematisch in den Herbst und in den Winter passen.
Kursbeginn ist am 1.10.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 1.9.2020

K 0520 Kreativ mit Pappe und Papier*
Die Teilnehmer*innen erfahren Papier als eines der wichtigsten Trägermedien für künstlerische Arbeiten aller Arten. Sie erarbeiten Wege, wie das Potential der kindlichen Kreativität und der ästhetischen Prozesse bei den Kindern in der Krippe und im Kindergarten durch Papier und Pappe geweckt und gefördert werden kann. Dabei wird viel Raum für eigene künstlerische Erfahrungen gegeben, um das Material Papier und Pappe selbst mit allen Sinnen und auf unterschiedlichste Weisen zu erfassen und um dabei vielfältige Techniken kennenzulernen zu können. 
Kursbeginn ist am 4.11.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 4.10.2020

Ü 0220 Anleitung von Praktikant*innen*
Vermittlung des für die Praxisanleitung nötigen theoretischen Wissens und der gesetzlichen Grundlagen.
Kursbeginn ist am 5.11.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 5.10.2020

K 1320 Das schmeckt mir und das kann ich schon! Pädagogische Mahlzeitenbegleitung*
Die Teilnehmer*innen werden in die pädagogische Mahlzeitenbegleitung von Kindern zwischen 1 Jahr bis hin zur Vorschule eingeführt. Es werden die Lernziele für jede Altersgruppe vorgestellt und die Möglichkeiten der Hinführung zur Selbstständigkeit erarbeitet. Je nach Raumsituation und Alter können unterschiedliche Mahlzeitenausgestaltungen und Begleitformen angezeigt und an diese angepasst werden.
Kursbeginn ist am 5.11.2020 9:00, Anmeldung bitte bis 5.10.2020

keine Kurse zeigen, für die der Kursbeginn bereits vorbei ist

zur Kurssuche