zur Kurssuche

Kurs K 1120

Geschlechterbewusste Pädagogik

* anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER

Ziele
Die Teilnehmer*innen erlernen die pädagogischen und gesetzlichen Grundlagen der geschlechterbewussten Pädagogik in Kindertageseinrichtungen und Horten. Sie werden den weiten Blick der inklusiven Geschlechtergerechtigkeit kennenlernen und können ihr eigenes Handeln entlang von Qualitätskriterien aus dem Index für Inklusion reflektieren.
Inhalte und Methoden
Beginnend mit der aktuellen gesetzlichen Grundlage frischt das Seminar die Entwicklungsphasen der Geschlechtsrollenidentität von Kindern auf. Mit der vorurteilsbewussten Brille werden pädagogische Aktivitäten betrachtet sowie die Raumgestaltung und die Spielausstattung in den Blick genommen und mit praxisnahen Beispielen bereichert.

Eine Bücherauswahl erweitert die geschlechtersensible Wahrnehmung.


Termine

16.3.2020 9:00 - 16:00
17.3.2020 9:00 - 16:00

Anmeldeschluss
16.2.2020
Veranstaltungsort

Kopernikusstraße 23, 10245 Berlin

Teilnahmegebühren

180 € abzüglich 5.00% Rabatt bei Online-Anmeldung

Dozenten
Mönch Sigrid

Erzieherin, Dipl.-Pädagogin bei PIKE e.V., Bindungstheorie, Bildung von Jungen, Gruppendynamik, alltagsintegrierte Sprachförderung, Gender, Gewaltprävention, kindliche Sexualität, U3, externe Evaluatorin und Multiplikatorin für das BBP, mathematische Grunderfahrungen, GEW Fortbildungen, Bildungsprogramm für Ganztagsschulen

Teilnehmer/innen

max. 16

Ansprechpartner/in
Monika Rüdisser
Telefon: 030 347 476 171
E-Mail: fortbildung@paedalogik.de
Jetzt anmelden Zurück zur Übersicht Drucken Weiterempfehlen